Webinar_SD_WAN

Netzwerktransformation für Office 365

Für Unternehmen ist, im Zuge einer erfolgreichen Implementierung von Office 365, eine Umstrukturierung der Netzwerkinfrastruktur sinnvoll. Dies geht aus einer aktuellen Studie, des unabhängigen Meinungsforschungsinstituts TechValidate, hervor, die unser neuer Partner Zscaler in Auftrag gegeben hat.

Die Studie „ Challenges and Opportunities in Enterprise Office 365 Deployments“  beleuchtet, vor welchen Herausforderungen Unternehmen bei der Migration von Office 365 stehen und welche Maßnahmen Sie zur Steigerung von Anwenderzufriedenheit und Netzwerk-Performance getroffen haben.

Quelle: zscaler.com

 

Die Ergebnisse der Studie in Kürze:


  • Studie unter mehr als 200 IT-Entscheidern und -Mitarbeitern verdeutlicht Netzwerkherausforderungen im Zusammenhang mit der Implementierung von Microsoft Office 365.
  • Zwei Drittel der befragten Unternehmen führten ein Upgrade der Firewall durch, trotzdem berichteten 69 Prozent nach der Implementierung weiter von Latenzproblemen.
  • 70 Prozent der Unternehmen planten in Folge dessen lokale Internet-Breakouts in den Zweigstellen für direkten und schnelleren Zugang zum Internet und Bandbreiten-Management.

 

Mit Office 365 bietet Microsoft einen cloudbasierten Service, mit leistungsstarken Funktionen und Tools zur Produktivitätssteigerung. Jedoch profitieren viele Unternehmen nach der Implementierung nicht von den erhofften Vorteilen, sondern berichten von Latenzproblemen.

Häufig wurde Office 365 in bestehende Netzwerkstrukturen hinein implementiert, die im traditionellen Hub & Spoke Stil organisiert sind. Diese sind meist nicht in der Lage, die Netzwerkanforderungen von Office 365 zu erfüllen, wofür bis zu 20 Internet Verbindungen pro User bereitgestellt werden müssen.

Damit die Migration von Office 365 erfolgreich gelingt, haben sich dezentrale private Access Points bewährt. Dadurch kann der, durch Cloud Anwendung anfallende Netzwerkverkehr besser gehandelt werden. Eine Netzwerktransformation im Zuge der Office 365 Migration einzuplanen ist ratsam, andernfalls muss mit Folgekosten gerechnet werden.

Die ausführliche Studie und weitere nützliche Informationen finden Sie hier: Zscaler/TechValidate/O-365-survey

Gern beraten wir Sie, als neuer Partner von Zscaler.